Bonitätsprüfung online

Die richtigen Information schnell zu erhalten und zu verwerten ist der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Unternehmens. bonitätsprüfung-online.net bietet Wirtschaftsauskünfte und Bonitätsauskünfte für Ihr Unternehmen. Schnell, kostengünstig, umfassend. Schützen Sie sich und Ihr Unternehmen vor Zahlungsausfällen und nutzen Sie unsere umfassende Bonitätsauskunft incl. Bonitätsindex.
>> Nutzen Sie den Bonität Rechner und prüfen Sie schnell die Bonität Ihrer Geschäftspartner online!

Bonitätfinder - Bonität von Personen & Unternehmen

Wir bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Geschäftspartner hinsichtlich Ihrer Bonität und Kreditwürdigkeit zu prüfen. bonitätsprüfung-online.net bietet Bonitätsauskunft und online Bonitätsprüfung, Bonität Scoring, Wirtschaftsauskunft und Wirtschaftsinformationen.

Bonität - generelle Informationen

In der Bonitätsprüfung von Unternehmen werden Daten wie z.B. Bilanzen, Einkommensnachweise, etc.  zur Bewertung der wirtschaftliche Kreditwürdigkeit hinzugezogen wie z.B.  allgemeine Angaben aus Bankauskünften, Wirtschaftsauskunftei, Unternehmenssatzung und Rechtsform, Informationen aus dem Jahresabschluss: wie z.B. verfügbarer Cash-Flow, Cash-Flow in Prozent des Umsatzes, Eigenkapitalquote, Gewinn- oder Verlustsituation, Managementqualitäten, Unternehmensplanung, Investitionspolitik, Vermögenssituation und Schuldensituation.
Für Gläubiger und Unternehmen, besonders Banken und Kreditinstitute, ist es von essentieller Notwendigkeit die eigenen  Kreditrisiken professionell beurteilen und einstufen zu können. Aus diesem Grund wurden Abläufe auf betriebswirtschaftlichen und statistischen Grundlagen entwickelt, welche systematisch die  Ermittlung sowie die nachfolgende Einstufung der individuellen Kreditwürdigkeit eines Schuldners umfassen.
Generell kann man sagen, dass es keine einheitliche Bonität für alle Schuldner gibt, da jeder Schuldner nämlich die einzelnen Bonitätskriterien unterschiedlich erfüllt, sodass man letztlich eine individuelle Einstufung der Bonität für jeden Schuldner erhält.
Diese Eistufungen werden bei der Bonitätsbeurteilung dann in Bonität Scores oder Bonität Ratings zusammengefasst, die Bonitätsbeurteilungen reichen hierbei von „sehr gut“  bis „gerade noch vertretbar“.
Bonität liegt ratingtechnisch  also dann vor, wenn der  Schuldner ein Rating erhält welches gut oder gerade noch im Rahmen des „investment grade“ liegt.
Die Bonitätsstufen entsprechen hierbei der  statistischen Ausfall-Wahrscheinlichkeit: eine geringe Ausfallwahrscheinlichkeit bedeutet eine gute Bonität und umgekehrt. Deshalb werden im Rahmen der sogenannten Kalibrierung einer bestimmten Ratingstufe auch genaue Ausfallwahrscheinlichkeiten zugeordnet. Creditreform definiert die Ausfallwahrscheinlichkeiten in acht Stufen:

  • Ausgezeichnete Bonität: Ausfallwahrscheinlichkeit 0,10 Prozent
  • Sehr gute Bonität: Ausfallwahrscheinlichkeit 0,44 Prozent
  • Gute Bonität: Ausfallwahrscheinlichkeit 0,99 Prozent
  • Mittlere Bonität: Ausfallwahrscheinlichkeit 1,87 Prozent
  • Angespannte Bonität: Ausfallwahrscheinlichkeit 6,94 Prozent
  • Sehr schwache Bonität: Ausfallwahrscheinlichkeit 17,27 Prozent
  • Massive Zahlungsverzüge: Bonitätsindex 500,
  • Harte Negativmerkmale: Bonitätsindex 600.
  • >>Jetzt Bonitätsprüfung online durchführen. Schützen Sie sich vor unerwünschten Zahlungsausfällen durch eine umfassende Bonitätsauskunft!

    Bonitätfinder - Bonität von Personen & Unternehmen

    bonitätsprüfung-online.net Ihr Partner für Bonitätsauskünfte, Bonitätsprüfung, Bonität Scoring, Kredit Auskünfte, Finanzen und Wirtschaftsauskünfte und Wirtschaftsinformationen sowie Firmenauskünfte damit Sie unbekümmert Ihre Geschäftsideen verwirklichen können

    Webtipp Kfz-Versicherung: www.kfzversicherung-infos.de das Kfz Versicherung Infoportal